Chinesische Medizin

Ziele der Chinesischen Medizin

Die Traditionelle Chinesischen Medizin (TCM) ist ein ganzheitliches Medizinsystem welches vor über 2500 Jahren in China seinen Ursprung fand. Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Schröpfen, Moxibustion und die chinesische Heilkräutertherapie werden je nach Beschwerden angewendet um die blockierten Energien wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

Die TCM beruht auf der Theorie der beiden gegensätzlichen Kräfte Yin und Yang und dem freien Fluss des Qi’s (Energie). Sind sie im Gleichgewicht, bleiben Körper und Geist gesund. Ist eine der Kräfte jedoch stärker oder schwächer, führt das zu einem Ungleichgewicht und folglich zu Krankheiten. 

Das Hauptziel jeder Behandlung ist, mit einer der vielen Methoden der TCM, den freien Fluss des Qis zu ermöglichen und das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang herzustellen.

Indikationen

Orthopädische Krankheiten

  • Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall
  • Gelenkschmerzen (Arthrose, Rheuma, Tennisellbogen)
  • Nackenschmerzen, Verspannungen
  • Knieschmerzen
  • Sportverletzungen

Innere Krankheiten

  • Magen-, Darmbeschwerden wie Durchfall oder Verstopfung
  • Herz-/Kreislaufbeschwerden
  • Bluthochdruck
  • Anämie (Eisen-, Blutmangel)
  • Immunschwäche
  • Diabetes

Gynäkologie | Kinderwunsch

  • Kinderwunsch / Infertilität
  • Schwangerschafts-beschwerden
  • Geburtsvorbereitung
  • Menstruationsbeschwerden
  • Endometriose
  • Zysten/Myome
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Fluor Vaginalis (Ausfluss)

Kindererkrankungen

  • Bettnässen
  • Grippe/Erkältungen
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Hautkrankheiten
  • ADHS

Hals-, Nasen-, Ohrenbeschwerden

  • Grippe/Erkältungen
  • Stirn-, Kieferhöhlen-entzündungen
  • Bronchitis
  • Ohrenentzündungen

Neurologische Krankheiten

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schwindel
  • Gesichtslähmung
  • Tinnitus

Urologie

  • Männliche Infertilität
  • Potenzstörungen
  • Libidoverlust
  • Inkontinenz

Augenerkrankungen

  • Erhöhter Augendruck
  • Maculadegeneration
  • Glaukom

Hauterkrankungen | Allergien | Weitere Erkrankungen

  • Ekzeme wie Neurodermitis, Psoriasis, Akne, Heuschnupfen, Asthma
  • Haarausfall
  • Schlafprobleme
  • Depressionen
    Müdigkeit/
  • Erschöpfungszustände (Burn-Out)
  • Stress
  • Suchtbehandlungen